Tag 15 – 24. März

Mein neues Lauftrainingsprogramm schickt mich heute früh schon eine größere Runde laufen. Es ist kalt, in der Nacht hat es gefroren, doch die Sonne scheint wieder und es wird wohl noch ein weiterer freundlicher Frühlingstag. Heute sehen wir wieder Pressekonferenzen an, die wirtschaftlichen Maßnahmen werden nocheinmal präzisiert und Hilfe wird allen zugesichert, unbürokratisch und rasch. Das scheint das allgemeine Credo zu sein.

Die Stimmung bei uns ist merkwürdig angespannt, zum einen hört man, dass die Maßnahmen helfen und Wirkung zeigen, zum anderen sind wir umgeben von in die Höhe schnellenden Coronafällen, stündlich kommen dutzende neue Fälle dazu, wir sind auf über 4000. In Gesprächen mit Freunden die im Gesundheitssystem arbeiten bekomme ich immer wieder zu hören, dass die Anstrengung sich auf Kommendes vorzubereiten groß sei. Mein Nachbar hat seinen Resturlaub aufzubrauchen, ehe er die kommenden Tage seinen Dienst als Arzt in einer für Covid vorbereitetet Intensivstation antritt. Er stellt sich auf eine längerer Zeit ohne viel Zeit für seine Familie ein und versucht die schönen Tagemit seiner Frau und seiner Tochter zu genießen.

Der Versorgungsnotstand mit Schutzausrüstung ist nach wie vor ien großes Thema und Anschober versichert unentwegt Bestellungen in Millionenhöhe bereits abgeschlossen zu haben und in Erwartung der bestellten Güter zu sein. Er zeigt Bestellisten und man hat irgendwie den Eindruck, dass alle beteiligten hoffen, dass die zugesagten Lieferungen zeitgerecht und in entsprechendem Ausmaß auch ankommen. Dieses Thema zieht sich jetzt schon sehr lange hin. Ärztekammer und Patientenanwaltschaft liefern sich diesbezüglich auch Streit mit gegenseitigen Vorwürfen.

Generell wird immer mehr Kritik laut am Vorgehen der Bundesregierung und an den getroffenen Maßnahmen. Vorschläge kommen aus vielen Richtungen und nicht immer ist mir klar, ob diese Meldungen bereits beginnender Wahlkampf sind, ehrliche Analyse und Kritik oder Profilierungsversuche einzelner Stellen.

Ein Beispiel liefert Hacker, der Gesundheitsstadtrat aus Wien, der seine kontroverse Meinung sehr offen im Falter Interview darlegt:

https://www.falter.at/zeitung/20200324/du-kannst-wien-nicht-wie-im-film-abdrehen?ref=homepage

Auf Twitter wird er dafür abgefeiert, viele wünschen sich eine Beteilung von Rendi Wagner im Krisenteam der Regierung. Ob die mittlerweile ihre Partei wieder hinter sich vereinen konnte ist mir nicht klar, bis vor zwei Wochen war Reni Wagner sehr verloren innerhalb der SPÖ, Jugend und Landesorganisation war gegen sie. Ich bezweifle dass sich daran im Kern etwas geändert hat.

Ich überlege einstweilen mit Freunden ein Projekt zu starten. Als Antwort auf die Schließung von logopädischen Praxen denken wir über Möglichkeiten nach eine Versorgungssicherheit zumindest teilweise durch elektronische Materialen zu gewährleisten. Die Ideen dazu sammeln wir gerade und wir prüfen wie und ob sich so etwas umsetzen ließe.

In Spanien wurden heute Pensionisten bei einer routinemäßigen Desinfektion tot in einem Altersheim aufgefunden. Das ist schon die zweite Meldung dieser Art innerhalb von einer Woche. Pro Tag sterben in Spanien mehr als 500 Menschen, nach Italien breitet sich Corona hier besonders verheerend aus. Boris Johnson lenkt endlich ein und denkt einen Lockdown an. Hoffentlich noch rechtzeitig. Meldungen aus den USA sind fast alle negativ, die Zahl der infizierten steigt rasch und Trump fällt immer noch durch eher durch widersprüchliche Aussagen bezüglich Covid auf als durch konkrete Maßnahmen. Das wird schlimm werden. In Afrika gibt es flächendeckend Fälle, wobei die Zahlen noch recht niedrig sind und hoffentlich möglichst lange bleiben. Es wirkt derzeit nicht so als hätte Europa große Reserven Hilfsprogramme zu starten. Das übernimmt derzeit am ehesten China (für Italien etwa).

Die Welt ist Menschenleer geworden vielerorts.

14 Gedanken zu „Tag 15 – 24. März“

  1. Attractive section of content. I just stumbled upon your site and in accession capital
    to assert that I get in fact enjoyed account your blog posts.
    Any way I’ll be subscribing to your feeds and even I achievement you access consistently rapidly.

  2. What i don’t realize is if truth be told how you’re no longer really a lot more neatly-liked than you might be now.
    You’re so intelligent. You already know therefore considerably in terms of this topic, produced me individually believe it from a lot of varied angles.
    Its like men and women aren’t interested except it is one thing to accomplish with Girl gaga!
    Your personal stuffs excellent. Always take care of it
    up!

  3. Thanks for a marvelous posting! I actually enjoyed reading it,
    you could be a great author.I will ensure that I bookmark your blog and will come back very soon. I want to encourage yourself to continue your great job, have a nice weekend!

  4. We’re a group of volunteers and opening a new scheme in our community.
    Your web site provided us with valuable information to work on. You’ve done
    an impressive job and our whole community will be thankful to you.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.